×

Kreuzbergwarte, Eichberg-Trautenburg

© Archiv BauKultur Steiermark

Kreuzbergwarte, Eichberg-Trautenburg

1994
Planung

Architekt Dipl.-Ing. Christian Abel

Bauherr

Gemeinde Eichberg-Trautenburg

Fertigstellung

1994

Am Bau maßgeblich beteiligte Firmen

Zimmerei Kulmer

Jury Geramb Dankzeichen 1994

Dipl.-Ing. Karl Amtmann (BBL Hartberg)
Dipl.-Ing. Karl Glawischnig (BBL Liezen)
Architekt Dipl.-Ing. Bernhard Hafner
Denise Leising
Dipl.-Ing. Alfred Weber (BBL Bruck, Vorsitzender)

Im südsteirischen Hügelland auf einer bewaldeten Kuppe gelegen. Elegant, leicht und luftig steht sie in einer Gegend, wo Aussichtswarten Tradition haben. Besticht nicht nur durch überzeugende Form, sondern auch durch die getrennte und konsequente Verwendung der Materialien Holz und Stahl. Sie ist ein Beispiel guten, zeitgemäßen Ingenieurbaus als Kontrastprogramm zu sonst oft üblichen rustikalen Lösungen.