×

Fußgängersteg und Hauptplatzgestaltung Frohnleiten

1995_05_D3
1995_05_D5
1995_05_D10
1995_05_D7
1995_05_D4

© Archiv BauKultur Steiermark

Fußgängersteg und Hauptplatzgestaltung Frohnleiten

1995
Adresse

Planung

Architekt Dipl.-Ing. Dr. Friedrich Groß-Rannsbach
Architekt Dipl.-Ing. Josef Fekonja

Bauherr

Marktgemeinde Frohnleiten

Fertigstellung

1995

Am Bau maßgeblich beteiligte Firmen

ARGE Teerag-Asdag-Porr
Stahlbau, Glas, Fußgängerbrücke: Fa. Brandstätter

Jury Geramb Dankzeichen 1995

Dipl.-Ing. Karl Amtmann (BBL Hartberg, Vorsitzender)
Arch. Dipl.-Ing. Dr. techn. Roland Heyszl
Univ. Prof. Arch. Dipl.-Ing. Werner Hollomey
Arch. Dipl.-Ing. Martin Strobl
Dipl.-Ing. Alfred Weber (BBL Bruck)

Die Jury hat den Preis vom ursprünglich eingereichten Fußgängersteg für die gesamte Neugestaltung des Hauptplatzes vergeben. Die alte Zufahrtsstraße zum Platz wurde abgesenkt und führt jetzt direkt in die freundlich gestaltete, helle Tiefgarage. Die Planung nimmt Rücksicht auf das Bestehende – so wird der Steg zweigeteilt und umschließt einen ortsbildprägenden Baum, der Platz wird nicht behübscht, sondern offen für jegliche Nutzung belassen, der Marktbrunnen nicht zerstört, sondern in der Tiefgarage als Skulptur gezeigt.
 Der Gestaltungswille der Planer tritt im guten Detail überall in Erscheinung.