×

Altstadtpassage Graz, Herrengasse-Prokopigasse

1986_08_F3
1986_08_F1

© Archiv BauKultur Steiermark, Roth

Altstadtpassage Graz, Herrengasse-Prokopigasse

1986
Planung

Arch. Dipl.-Ing. Emo Meister,Graz

Bauherr

Erste Allgemeine Versicherungs A.G.

Entstehungszeit

1972–1984

Am Bau maßgeblich beteiligte Firmen

Statik: Dipl. Ing. Christo Grigorow, Graz
Baumeister: Dipl.-Ing. Harald Jandl, Graz
Spengler: Fa. Meitzen Nfg. Schiftner, Graz
Bautischler: Fa. Hans Prassl, Mureck, Fa. Heschl, Graz
Schlosser: Fa. Josef Pertassek, Graz
Steinmetz: Fa. Ernst Grein, Graz

Jury Geramb Dankzeichen 1986

Dipl.-Ing. Dietrich Herzog
Univ. Prof. Arch. Dipl.-Ing. Werner Hollomey (Vorsitzender)
Baumeister Ing. Rudolf Paschek
Hon.-Prof. Dr. h. c. Dr. Viktor Herbert Pöttler
Arch. Dipl.-Ing. Jörg Wallmühler

Zwölf Jahre dauerte die Sanierung des Komplexes Prokopigasse 8–12/ Herrengasse 7–9. Das Ergebnis beweist die hohe Kooperationsfähigkeit und Kreativität aller Beteiligten, die lobend anerkannt wird. Das älteste Haus ist mit 1648 datiert – nach dem Umbau bietet der Bereich Platz für 38 Wohneinheiten und eine Vielzahl von Geschäften. Während der umfangreichen Bauarbeiten, bei denen ein Objekt nach dem anderen geräumt, umgebaut und wieder besiedelt wurde, mussten die Altmieter ihre gewohnte Umgebung nicht verlassen.