12. Station der Wanderausstellung "Arbeitswelten" in Graz

Ausstellung Arbeitswelten  - Finale der steiermarkweiten Wanderausstellung

Ort: Foyer der Biomedizinischen Technik - TU Graz, Stremayrgasse 16, 8010 Graz
Ausstellungsdauer: 14. November bis 28. November 2017
Finale: Dienstag, 28. November 2017, 19h

 

Der Verein BauKultur Steiermark vergibt alle zwei Jahre die GerambRose an beispielhafte Projekte als Dankzeichen für die gemeinsame Leistung von PlanerInnen, Bauherrschaft und Ausführenden. Die GerambRose 2016 widmete sich dem Thema „Arbeitswelten“ in den Bereichen Industrie, Gewerbe, Handel, Dienstleistung sowie Land- und Forstwirtschaft.

Die Prozesse des Planens, Bauens und Erhaltens von qualitätsvoller Architektur im Sinne einer lebenswerten Umwelt zu vermitteln und unterstützen ist zentrales Ziel der Vereinsarbeit. Daher ist 2017 eine Wanderausstellung mit den ausgezeichneten bzw. besichtigten Projekten der GerambRose 2016 auf Reise durch die Steiermark gegangen.  In Zusammenarbeit mit den sieben Baubezirksleitungen und in Kooperation mit Bildungseinrichtungen wurde die Ausstellung zum Thema „Arbeitswelten“ bisher an 11 Stationen gezeigt und zum Thema diskutiert.

Der Abschluss der Ausstellungstour findet nun mit Unterstützung der Stadt Graz und der Fakultät für Architektur der TU Graz in der Landeshauptstadt statt. Vom 14. bis 28. November 2017 werden alle prämierten bzw. besichtigten Projekte der GerambRose 2016 im ausgezeichneten Gebäude der Biomedizinischen Technik der TU Graz zu sehen sein.
Das Finale der steiermarkweiten Wanderausstellung findet am Dienstag, den 28.November 2017 um 19 Uhr statt. Neben einem Resümee der Juryvorsitzenden wird mit den PlanerInnen bzw. PreisträgerInnen der mit der GerambRose 2016 ausgezeichneten Projekte eine Gesprächsrunde geführt werden. Den Abschluss bildet der Ausblick auf die GerambRose 2018.

© Verein BauKultur Steiermark